Erfolgreich auf Landesebene bei „jugend creativ“

Nachdem Greta Vornweg (Klasse 9b) beim 48. Internationalen Wettbewerb „jugend creativ“ 2018 bereits mit dem ersten Preis auf regionaler Ebene ausgezeichnet worden war, überzeugte ihr Bild zum Wettbewerbsthema „Erfindungen verändern unser Leben“ nun auch die Landes-Jury in Münster, die ihre Interpretation des Themas mit dem dritten Landespreis prämierte.

In ihrem Siegerbild will Greta den Fortschritt darstellen: „Früher gab es ein Gerät für jede Sache, jetzt ist alles gebündelt“. Ein Telefon mit Wählscheibe, die Glühbirne, der Zugriff auf wissenschaftliche Erkenntnisse, die Uhr oder ein Buch  – alles für sich genommen technische Meilensteine ihrer Zeit. Heutzutage sind alle diese Erfindungen und Errungenschaften in einem Gerät gebündelt: dem Smartphone. Die Idee, ihr Bild genau so umzusetzen, sei ein spontaner Geistesblitz gewesen. In der Märkischen Bank Menden überreichte ihr Filialleiter Martin Weber im Rahmen einer Feierstunde als Anerkennung für ihre kreative Lösung eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von € 150,00. Wir gratulieren Greta zu ihrem großen Erfolg! 

„jugend creativ“ ist der größte Jugendwettbewerb Europas mit deutschlandweit über 500.000 eingereichten Arbeiten. Getragen wird er von den Volks- und Raiffeisenbanken, zu denen auch die Märkische Bank in Menden gehört. Jedes Jahr beteiligen sich unserer Schülerinnen und Schüler im Fach Kunst an diesem Wettbewerb und das erfolgreich sowohl regional als auch auf Landes- und – z.B. im letzten Jahr – auch auf Bundes-Ebene.

   

Newsticker  

31.10.18 Vortrag: Demokratie in Europa, mit Hr. P. Ziemiak und Hr. E. Schulte
   

Mensa-Cafeteria-Zugang  

Login-Mensa

Durch den Klick auf den Link öffnet sich ein separates Zugangsfenster.

 Anleitung für die Bedienung

   

Jahreskalender  

Jahreskalender 2018/19

Der Jahreskalender und die Klausurkalender der Sek. II als ICS-Datei zum Download

(ohne Gewähr)

GHM-Terminkalender

EF-Klausurkalender

Q1-Klausurkalender

Q2-Klausurkalender