deb2020.JPG

Schulwettbewerb von „Jugend debattiert“

„Sollen Innenstädte für große Geländewagen (SUV) gesperrt werden?“ - So lautete die erste Streitfrage, zu der sich Schüler der 9. Klassen am 30.1.2020 spannende Debatten lieferten.

Denn an diesem Tag fand der diesjährige Schulwettbewerb von „Jugend debattiert“ an unserer Schule statt. Jeweils 4 Schüler aus 3 neunten Klassen (9a, 9c, 9e) traten als Vertreter der Pro- oder der Kontra-Seite gegeneinander an und wurden von einer Lehrer-Jury nach den Kriterien Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft bewertet. Vier der zwölf Schüler schafften es ins Finale. Dort debattierten Kira Henniger (9c) und Julius van der Burg (9a) gegen Benjamin Barthel (9c) und und Julius Lachmann (9c) zu der Streitfrage „Sollen Schulen, die Abschlussfahrten ins Ausland anbieten, verpflichtet sein, immer auch eine nach Ostmitteleuropa oder Osteuropa anzubieten?“ Alle vier präsentierten sich gut vorbereitet, selbstbewusst und schlagfertig vor einer vollen Aula. Am überzeugendsten traten letztendlich Kira Henniger und Julius van der Burg auf und qualifizierten sich damit für den Regionalwettbewerb, der am 28.2.2020 in Dortmund stattfinden wird. Wir gratulieren den Siegern und drücken ganz fest die Daumen für die nächste Etappe! Sollten sie auch dort Erfolg haben, könnte es für sie weitergehen bis auf Landes- oder sogar Bundesebene.

 

   

Newsticker  

Emailadressen unter Unsere Schule/ Das Kollegium!
   

Termine  

Kalender auf unserer Logineo-Seite

Jahreskalender 2019/20 zum Download
Stand: 03.02.2020

als PDF-Datei und als ICS-Datei

   

Mensa-Cafeteria-Zugang  

Durch den Klick auf den Link öffnet sich ein separates Zugangsfenster.

Zugang und Bedienung Mensamax

 Anmeldungsformular und Datenschutzerklärung

   

Schließfächer  

Schließfächer