10 neue Lehrer in spe

Am 7.11. haben zehn Referendarinnen und Referendare des Ausbildungsjahrgangs 2017/18 ihren Vorbereitungsdienst an unserer Schule begonnen. Das Schulleitungsteam und die Ausbildungsbeauftragten Frau Bartkowiak, Frau Grahn und Herr Ebert wünschten unseren jungen Kolleginnen und Kollegen am GHM einen guten Start und viel Freude und Erfolg bei ihren neuen beruflichen Aufgaben.

"

Probeessen für die 5er und 7er Klassen in der Mensa

– gesponsert von dem Ganztagsverein des Gymnasiums an der Hönne und Apetito

Direkt zum Schulstart nach den Sommerferien konnten sich zunächst die 7. Klassen an dem für sie neuen Standort an der Walramstr. über ein Probeessen in der Mensa freuen, wobei ihnen nach einer herzlichen Begrüßung die Mensaabläufe vorgestellt wurden.

"Erweiterung des Fahrradabstellplatzes

Zwei Mendener Unternehmen setzen sich für das GHM ein

Bei unseren Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse herrscht große Freude. Unter dem Motto „Zeit für Menden“  ist im Rahmen des Aktionstags der Wirtschaft auf dem Schulhof an der Wilhelmstraße der Fahrradabstellplatz erweitert worden.

Kopfgrafik

Bild der UmweltberatungUmweltschutz ist eines der zentralen Themen unserer Zeit. In den Fächern Geographie, Biologie und Politik werden verschiedene Aspekte im Fachunterricht aufgegriffen. Darüber hinaus arbeiten wir an einem Umweltkonzept für die ganze Schule. Zum einen müssen die Schüler sensibilisiert werden, um die Problematik als solche mit allen damit verbundenen Problemen zu (er)kennen. Wichtig ist jedoch bei einer großen Schule mit ca. 1300 SchülerInnen auch, dass das Thema ganz praktisch Einzug in das tägliche Handeln aller Beteiligten in der Schule hält.

 Umweltschutz theoretisch

- Sensibilisierung in den 5. Klassen

Herr Oberle, Umweltberater der Verbraucherzentrale Iserlohn kommt bereits seit einigen Jahren zur Beratung und Aufklärung der 5. Klassen an unsere Schule und erklärt den Kindern auf recht anschauliche Weise, wie Müll getrennt und vor allem auch, wie Müll vermieden werden kann. Da das Thema „Müll“ in Politik in diesem Jahrgang ebenfalls behandelt wird, kann diese Veranstaltung den Unterricht gut ergänzen.

- Fortführung eines Projektes in den 7. Klassen

In den 7. Klassen soll die Einführung aus dem Jahrgang 5 fortgeführt werden. Angedacht ist ein Besuch der neuen Müllverbrennungsanlage in Iserlohn.

Umweltschutz praktisch

Mülltrennung

An einer großen Schule fällt täglich Müll an. In den Klassen werden Restmüll und Abfälle für den Grünen Punkt getrennt gesammelt. Papier soll in Zukunft in jeder Klasse gesammelt und gesondert entsorgt werden, so dass die Schule dadurch sogar noch einen kleinen finanziellen Obolus erhält.

Kopfgrafik

Bild der RadfahrprüfungDie Ausweitung und Verdichtung des heutigen Straßenverkehrs hat sich zu einem zentralen Problem entwickelt. Diesem Phänomen möchte das Gymnasium an der Hönne mit einer modernen, fortlaufenden Verkehrs- und Mobilitätserziehung begegnen.

Gleich zum Schulstart an der neuen Schule in der Klasse 5 erkunden wir mit den Schüler/innen die neue Schulumgebung, weisen auf Gefahrenstellen hin und ermöglichen den Kindern so, einen sicheren Schulweg zu finden.

In der Klasse 6 findet die Radfahrausbildung in Zusammenarbeit mit der Polizei Menden statt, der, in Fortführung an die Arbeit der Grundschule, den Schüler/innen die Möglichkeit eröffnet, selbstständig und kompetent mit dem Fahrrad am Straßenverkehr teilzunehmen. Die Radfahrausbildung besteht aus der Vermittlung von theoretischem Wissen und einer Übungsfahrt im Bereich der Schule.

Des Weiteren ermöglichen wir unseren älteren Schüler/innen in Zusammenarbeit mit dem DRK in der Jahrgangsstufe EF die Teilnahme an einem 1. Hilfekurs, der auch von den Fahrschulen als Nachweis akzeptiert wird.

Für die Q1/Q2 wird alle 2 Jahre die Teilnahme am Crash Kurs der Polizei NRW angeboten, um die Fahranfänger für Gefahrensituationen und angemessenes Verhalten im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Mit diesem Konzept sollen die Schüler/innen von der Klasse 5 bis in die Oberstufe in allen Arten der Verkehrsteilnahme zu mündigen und sensiblen Mitmenschen ausgebildet werden.

   

Newsticker  

Die Cafeteria braucht Hilfe! mehr unter offener Ganztag/Cafeteria.
   

Termine  

   

Mensa-Cafeteria-Zugang  

Durch den Klick auf den Link öffnet sich ein separates Zugangsfenster.

Zugang und Bedienung Mensamax

 Anmeldungsformular und Datenschutzerklärung

   

Jahreskalender